Kinderbackstube

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

Kirschkuchen



Zutaten

140g Butter,
100 g Honig,
4 Eigelb,
80 g geriebene Schokolade (Halbbitter),
50 g Semmelmehl (aus trockenen Semmeln),
150 g geriebene Mandeln,
4 Eiweiß,
250 g Kirschen.

Die verwendeten Zutaten kannst du anklicken um Wissenswertes darüber zu erfahren

Herstellung:

Nachdem Du alle Zutaten abgewogen hast,
befreist Du die Kirschen erst einmal von den
Stilen und wäscht sie in einem Nudelsieb.
Eventuell entkernst Du sie nun mit einem
kleinen Küchenmesser. Außerdem reibst Du
mit einer Raspel die Schokolade und fettest
eine Springform mit Butter ein. Dann werden
die Eier getrennt:
Kirsche
Das Eiweiß

kommt in eine Schüssel, das Eigelb erstmal
in eine Tasse. Eier trennen ist was für
geübte Bäcker und bei den ersten Malen
kann schon mal etwas Eigelb im Eiweiß
bleiben.
Vorsicht: Solches Eiweiß  kann man
nicht mehr so gut steif schlagen, weil im
Eigelb soviel Fett ist.
(Ungeübte Feinschmecker bevorzugen
deshalb für den Kirschkuchen das
Rezept vom Apfelrührkuchen, natürlich
ohne Äpfel, dafür aber mit Kirschen)..
Kirsche
So,

nun rührst Du die Butter mit einem
Handrührgerät schaumig und gibst
nach und nach Honig, Schokolade + Eigelb
dazu. Das Eiweiß wird steif geschlagen
und abwechselnd mit dem Semmelmehl
und den Mandeln unter die
Butter Schoko Honig Masse gehoben
(vorsichtig untergerührt).
Kirsche
Fülle

den Kuchen nun in die Springform,
verteile die Kirschen darüber und
backe ihn bei 180° C ungefähr 50 Minuten
lang. Bei goldbrauner Farbe ist er meist
fertig, aber teste trotzdem noch mal mit
dem Holzstäbchen wie beim
Marmorkuchen beschrieben.

Startseite